Wege zur Qualität als anerkanntes QM-Verfahren

Immer häufiger werden von Behörden oder anderen Institutionen so genannte Qualitäts-Management- Verfahren (QM) verlangt. Je mehr aber berufliche Leistungsprozesse den Menschen selbst zum Gegenstand haben – so in der sozialen und pädagogischen Arbeit – umso weniger kann die notwendige Qualität der Leistungen durch normative oder formal-systematische Organisationsverfahren gewährleistet werden. Der von „Wege zur Qualität“ zugrunde gelegte Begriff der „Beziehungsdienstleistung" berücksichtigt, dass Menschen als eigenständige Subjekte maßgebend am Entstehungsprozess der Handlungen und ihrer Wirkungen beteiligt sind. Qualitätsziele erreichen Beziehungsdienstleistungen können sich daher erst in der realen Begegnung der beteiligten Menschen entwickeln und entfalten. Nicht eine verallgemeinernde Standardisierung sondern die weitgehende Individualisierung des Leistungsgeschehens wird zum Qualitätsziel. Die Organisation einer Institution muss kreativ auszufüllende Gestaltungsräume ermöglichen, wenn diese Qualität entstehen soll. Leistungen Qualitätsmanagement-Verfahren Als Berater und Begleiter dieses sehr besonderen QM-Verfahrens schule, unterstütze und begleite ich Sie dabei, die Methoden, die Werkzeuge, vor allem aber das „WzQ“ zugrunde liegende Verständnis innerhalb Ihrer Organisation ins Leben zu bringen.

Wege zur Qualität als anerkanntes

QM-Verfahren

Immer häufiger werden von Behörden oder anderen Institutionen so genannte Qualitäts-Management- Verfahren (QM) verlangt. Je mehr aber berufliche Leistungsprozesse den Menschen selbst zum Gegenstand haben – so in der sozialen und pädagogischen Arbeit – umso weniger kann die notwendige Qualität der Leistungen durch normative oder formal-systematische Organisationsverfahren gewährleistet werden. Der von „Wege zur Qualität“ zugrunde gelegte Begriff der „Beziehungsdienstleistung" berücksichtigt, dass Menschen als eigenständige Subjekte maßgebend am Entstehungsprozess der Handlungen und ihrer Wirkungen beteiligt sind. Qualitätsziele erreichen Beziehungsdienstleistungen können sich daher erst in der realen Begegnung der beteiligten Menschen entwickeln und entfalten. Nicht eine verallgemeinernde Standardisierung sondern die weitgehende Individualisierung des Leistungsgeschehens wird zum Qualitätsziel. Die Organisation einer Institution muss kreativ auszufüllende Gestaltungsräume ermöglichen, wenn diese Qualität entstehen soll. Leistungen Qualitätsmanagement-Verfahren Als Berater und Begleiter dieses sehr besonderen QM- Verfahrens schule, unterstütze und begleite ich Sie dabei, die Methoden, die Werkzeuge, vor allem aber das „WzQ“ zugrunde liegende Verständnis innerhalb Ihrer Organisation ins Leben zu bringen.